Institut für Generationenforschung

Theaterstraße 8

86152 Augsburg

Telefon: 08214557630

E-Mail

Datenschutz

Impressum

 

© Institut für Generationenforschung

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Black Circle

handwerk magazin: Fachkräfte gewinnen

Flexible Arbeitszeit: Wie Handwerker das Top-Thema angehen können


Zwei Drittel aller Mitarbeiter würden laut Gallup-Studie für flexible Arbeitszeiten den Arbeitgeber wechseln. Laut Auswertung des Bewertungsportals kununu.de hinkt das Handwerk jedoch gerade bei der Flexibilität deutlich hinterher.


Wenn es um die Frage der Prioritäten im Job geht, unterscheidet sich die Generation Z (geboren zwischen 1995 bis 2010) deutlich von der Vorgängergeneration Y: Ist für 45 Prozent der Y-Vertreter ein hohes Einkommen noch sehr wichtig, trifft das laut Generation-Thinking-Studie des Psychologen Rüdiger Maas nur noch auf ein Drittel der Zler zu. Von denen wünschen sich jedoch fast zwei Drittel einen Beruf, der genügend Freiraum für Privates und die Familie lässt, bei der Generation Y ist das für jeden zweiten sehr wichtig. Die vom Handwerk laut kununu-Auswertung überwiegend gebotenen starren Arbeitszeitkonzepte passen also so gar nicht zu den Wünschen der jungen Fachkräfte, was die Akquise nicht gerade erleichtert. Doch wie können Arbeitgeber im Handwerk das ändern?


Lesen Sie weiter: