Das Internet-Problem von Fridays for Future

Generationenforscher Rüdiger Maas im WELT Interview:


Donnerstag trifft Greta Thunberg Kanzlerin Merkel zum Gespräch über die Klimapolitik. Bisher waren auch die Jugendlichen verlässliche Mitstreiter bei Fridays for Future. Doch die Verlegung der Streiks ins Internet reduziert das Interesse offenbar.


Ohnehin habe die Bewegung im Netz einen schweren Stand, erklärt der Augsburger Generationenforscher Rüdiger Maas. „Fridays for Future ist mehr eine passiv demonstrierende Bewegung, als dass sie regelmäßig aktiv etwas boykottiert oder blockiert hat.“ Das Netz sei für diese Art der Demonstration keine Alternative.


Mehr erfahren:


 Institut für Generationenforschung

Theaterstraße 8

86152 Augsburg

Telefon: 08214557630

E-Mail

Datenschutz

Impressum

 

© Institut für Generationenforschung

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Black Circle